KURZartikel: Die Sparrenburg

Hoch über der Stadt Bielefeld, auf dem Kamm der Sparrenberger Egge, liegt die Burg und Festung Sparrenberg. Die Burg liegt in Spornlage, über dem Pass, durch den eine alte Handelsstraße führt. 
Gebaut wurde sie als Sitz der Landesherren. Graf Ludwig von Ravensberg ließ die Burg wahrscheinlich zwischen 1240 und 1250 erbauen. Urkundlich erwähnt wurde sie erstmals im Jahr 1256. 
Im 16. Jahrhundert wurde die mittelalterlicheBurg zur Festung ausgebaut. Es entstanden die Rondelle mit den heute noch begehbaren Festungsgewölben (Kasematten).
Auf dem Bild sind das alte Brückentorhaus und die Steinbrücke dargestellt. Beide wurden im Zweiten Weltkrieg zerstört.

Michael Stanke
aus dem Katalog "50 Denkmale"

Author:

Michael Stanke

Mehr posts von diesem Author

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

* Pflichtfelder müssen ausgefüllt werden